Insel_k02

Ägypten / Rote Meer / Hurghada 2015

Nach 10 Jahren Tauchen auf den Kanaren nun nach Ägypten aufs Boot in Hurghada. Es ist März, das Rote Meer hat angenehme 22-24 °C  und bis 28 °C draussen. Hier gibt es noch viel buntere Fischschwärme,  Korallen und sogar Delfine bei Tauchgängen an unzähligen Riffen und  Wracks. Super Service, hier kommen wir bestimmt gern wieder!...

Ägypten / Rote Meer / Hurghada 2016

Wir sind wieder gekommen nach Ägypten aufs Boot in Hurghada. Es ist wieder März, das Rote Meer hat diesmal 21-25 °C  und  bis 28 °C draussen. Bei der Hafenausfahrt, den Tauchplatzwechseln und vor allen bei der Rückfahrt zum Hafen gibt es tüchtig Wind, super Wellen und viel schaukeln dieses Jahr. Zum Glück sind beim Tauchen und in der Nacht keine Wellen. Die Delfine begleiten mehrmals das Schiff in großen Gruppen, zum Tauchen sind sie leider nicht zu sehen. Dafür gibt es viele Nemos, Steinfische, Krokodilsfische, Napoleons, Korallen und Wracks. Super Tauchgänge mit vor allen super Service, hier kommen wir bestimmt gern wieder!...

Ägypten / Rote Meer / Hurghada 2017

Das dritte mal nach Ägypten aufs Boot in Hurghada allein gebucht ohne Gruppe diesmal. Es ist wieder März, das Rote Meer hat wieder 22 °C  und  bis 28 °C draussen. Auf der Hinfahrt zu den Brother Islands gibt es tüchtig Wind, keine hohen Wellen aber dafür viel seitliches schaukeln dieses Jahr. Zum Glück sind beim Tauchen und in der Nacht keine Wellen. An den beiden Inseln gibts super Riffe mit Drop Off, also unter uns alles blau ohne das man sieht wie tief es ist! Die Haie muss man nicht lang suchen, sie kommen auch hoch auf 15 m. Es gibt auch wieder viele Nemos, Steinfische, Krokodilsfische, Napoleons, Korallen und Wracks. Abends Besichtigung des Leuchtturm war ein super Höhepunkt mit Sonnenuntergang. Super Tauchgänge mit vor allen wieder  super Service!

Ägypten / El Gouna Rotes Meer Tauchen 2017

Das erste mal nach Ägypten Landurlaub in El Gouna in der Nähe von Hurghada.
Es ist November, das Rote Meer hat noch 26 °C  und draussen sind bis 28 °C . Ein krasser Unterschied ist das Wetter gegenüber den beginnenden Frost zu Hause! Also ab aufs Speedboot, mit fast 60 km/h übers Meer und wir sind die ersten morgens an den belibtesten Tauchplätzen Es gibt viele Nemos, Steinfische, Krokodilsfische, Napoleons, Korallen und Wracks. Super Tauchgänge mit vor allen super Service!

Ägypten / Rote Meer / Hurghada 2018

Das 4. mal aufs Boot in Hurghada allein gebucht ohne Gruppe diesmal. Es ist diesmal schon April, das Rote Meer hat wieder 22 °C  und  bis 28 °C draussen. Die Fahrt zu den Brother Islands fällt aus wegen zu viel Wind! Das Schiff diesmal mit 15 von 16 möglichen Gästen fast voll ausgebucht.  Das sind eigentlich zu viele Leute für den Speiseraum, so dass es etwas  eng wurde beim Essen. Mit zwei Stunden Verspätung ging es dann doch los und alle waren dafür diesmal altenativ die Nordtour mit Wracks und  Sinai zu machen. So gab es eine kurze Überfahrt mit Wellen zum  Checkdive. Ashraf der super Tauchgide auf der Blue Planet One machte die ausführlich Unterweisung und dann gings vom Boot direkt in 24°C warme  Rote Meer zu Nemos, Moränen, Korallen, Gorgonien, Schildkröten und  vielen bunten Fischen. Höhepunkt der Tauchgänge war dann wieder das  Frack der Thissegorm. Weiter gings dann zu super Tauchplätzen vor Sharm  el Sheikh. Am letzten Tag waren zwei Tauchgänge in Delfins Garden  geplant. Dort waren wir schon oft, natürlich ohne Delfine! Doch welche  Überraschung, statt Tauchgang vom Schlauchboot kamen die Delfine beim  Vorbereiten direkt zum Boot und wir sprangen direkt rein ins Meer. Das  wurden dann zwei mal eine Stunden Tauchgang mit Delfinen ohne Ende um  uns herum. Selbst am Schluss beim Rausgehen schoss wie zur  Verabschiedung ein Delfin an der Leiter an uns vorbei zum €žTschüss  sagen! Dazu gab es super Verpflegung, super Mannschaft und perfekte  Tauchgänge

Ägypten / Rote Meer / Hurghada 2019

Nun ist es schon das 5. mal nach Ägypten auf das Boot Blue Planet One in Hurghada, dieses Jahr wieder mal als Gruppe gebucht. Es ist diesmal Mitte Märzl, das Rote Meer hat nur 22 °C  und draussen sind bis 28 °C wenn der Wind nicht weht. Denn mit Sturm sind auch mal nur 18° C! Geplant ist die Nordtour. So gibts wieder super Wracks zu sehen bis rüber zur Strasse von Tiran. Dort sind super Riffe mit Drop Offs! Auch die Napoleons, Krokodielfische, Moränen und die Blaupunktrochen lassen sich oft sehen. Nach vielen, vielen schönen Wracks wollen viele von uns lieber Riffe anschauen. So wird die Gruppe in zwei Tauchgruppen geteilt und jeder betaucht das was ihm gefällt. Immer mal wieder lassen sich die Delfine sehen, am letzten Tag kommen die Delfine im Delfin Garden an uns direkt vorbei.  ...wir kommen wieder!